Datenschutz

Diese Website setzt größten Wert auf Datenschutz, Datensparsamkeit und Datensicherheit. Sollten Ihnen die nachfolgenden Informationen nicht ausreichen, möchten Sie nähere Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung haben (Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO) oder wollen Sie die Ihnen zustehenden Rechte (Art. 16 ff. DSGVO sowie Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO) geltend machen, kontaktieren Sie uns bitte unter der im Impressum genannten E-Mail-Adresse.

Soweit wir personenbezogene Daten erheben, geschieht dies aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden in diesem Falle auf dem Server des Anbieters (Provider) unseres Webspaces, Velogrid mit Sitz in Deutschland (Aachen), gespeichert.

Statistische Auswertung der Besucherzugriffe (Matomo)

Diese Website benutzt Matomo (ehem. Piwik) zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Wir haben ein berechtigtes Interesse an dieser statistischen Auswertung zur Optimierung unserer Website. Die durch Matomo erzeugten Informationen werden auf dem Server unseres Providers gespeichert.

Daten: Die IP-Adresse Ihres Besuches wird sofort anonymisiert. Für die Aufbereitung und Speicherung Ihres Besuches wird nur die anonymisierte IP-Adresse verwendet. Folgende Daten könnten im Besucher-Log mit einer pseudonymisierten Besucher-ID gespeichert werden:

  • anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • aufgerufene Seite (URL) und Dauer des Verbleibs
  • Betriebssystem
  • Browsertyp, -version und -sprache
  • Gerätetyp, -marke, -modell und -auflösung
  • ungefährer Standort (ausgehend von anonymisierter IP-Adresse)
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite)

Speicherdauer: Besucher-Logs werden nach 30 Tagen, tägliche Berichte nach 3 Monaten automatisch gelöscht.

Widerspruch: Sie können die Erfassung Ihres Besuches durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers (Do Not Track) verhindern oder unseren Opt-Out-Button verwenden (Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO). Durch diesen wird ein Deaktivierungs-Cookie angelegt, der fünf Jahre gültig ist. Danach müssen Sie den Deaktivierungs-Cookie hier erneuern.

Weitere Rechte: Damit Sie Ihre Rechte nach Art. 15 bis 20 DSVGO geltend machen können, müssen Sie uns zusätzliche Informationen zur Identifizierung bereitstellen, durch die wir Ihnen Ihre pseudonymisierte Benutzer-ID zuordnen können. Anschließend können Sie insbesondere erfahren, welche Daten mit Ihrer pseudonymisierten Benutzer-ID verknüpft sind (Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO), sowie die Löschung Ihres Besucher-Logs verlangen (Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO).

Server-Logfiles

Unser Provider erhebt Daten über jeden Zugriff auf diese Website in Form automatisch generierter Server-Logfiles. Die Erhebung und Speicherung dieser Informationen dient unserem und dem berechtigten Interesse unseres Providers zu Betriebszwecken und zur Sicherheit des Servers.

Daten: In den Server-Logfiles werden insbesondere folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • aufgerufene Seite (URL)
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Betriebssystem
  • Browsertyp und -version
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite)

Speicherdauer: Die Daten werden 48 Stunden nach Ihrem Zugriff auf diese Website automatisch gelöscht.

Rechte: Aufgrund der Bedeutung der Server-Logfiles für die Integrität und Sicherheit des Servers und des Websitebetriebs ist die Geltendmachung der Rechte nach Art. 16 bis 21 DSVGO grundsätzlich eingeschränkt. Sie können jedoch insbesondere jederzeit erfahren, welche Daten zu Ihrer IP-Adresse in den Server-Logfiles gespeichert sind (Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO).

Kontaktaufnahme (E-Mail)

Wenn Sie über die im Impressum hinterlegte E-Mail-Adresse Kontakt zu uns aufnehmen, werden Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere von Ihnen innerhalb der E-Mail übermittelte personenbezogene Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme (Beantwortung) verarbeitet. Dies dient unserem berechtigten Interesse.

Speicherdauer: Ihre E-Mails mit personenbezogenen Daten werden so lange von uns aufbewahrt, bis die Kommunikation beendet wurde. Beendet ist die Kommunikation spätestens, sobald Ihrerseits innerhalb von zwei Wochen keine weiteren E-Mails bei uns eingehen. In diesem Fall werden Ihre E-Mails bei uns händisch gelöscht.

Sicherheit: Solange Sie in Ihrem E-Mail-Programm keine Verschlüsselung nutzen, wird Ihre E-Mail immer unverschlüsselt (im Klartext) übermittelt. Ihre in der E-Mail ggf. übermittelten personenbezogenen Daten sind in diesem Fall während der Übertragung der E-Mail ungeschützt. Für eine sichere Übertragung Ihrer E-Mail können Sie unseren PGP Public Key verwenden, den Sie im Impressum finden.

Rechte: Sie können insbesondere jederzeit die Löschung Ihrer E-Mails in unserem Posteingang verlangen, sofern diese noch nicht aufgrund der Speicherdauer gelöscht wurden (Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO). Außerdem können Sie jederzeit erfahren, welche Ihrer E-Mails bei uns (noch) gespeichert sind und welche personenbezogenen Daten außer der E-Mail-Adresse darin enthalten sind (Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO).